Skip to main content

Was man wissen sollte, bevor man eine Küche mit lackierten Türen wählt.

Lackierte Türen … ich muss zugeben, das ist meine liebste Lösung, wenn die Lackierung fachmännisch gemacht ist. Auch in diesem Fall ist es einfach, in die Irre geführt zu werden: Es gibt Firmen, die gestrichenes Melamin als lackiert verkaufen. Persönlich tragen wir bei der Arbeit an unseren Küchen immer zwei Grundierungen und drei Schichten Farblack auf.

Der Unterschied ist nicht zu verkennen: die Küchen aus dem Großhandel blättern schnell ab, wenn man dagegen stößt.

Wir hingegen ziehen es vor, die Ecken mit Postforming zu bearbeiten, um auch an den Kanten, die immer der anfälligste Teil der Möbel sind, eine identische Farbdicke zu haben.

Auf diese Weise ist die Widerstandskraft viel größer.
Die lackierte Tür kann je nach verwendeter Farbe verschiedene Oberflächen aufweisen: glatt, praktisch und leicht zu reinigen oder geprägt, widerstandsfähiger gegen die Bildung von Oberflächenkratzern.

Die Vorteile von LACKIERTEN TÜREN:

  1. Einfach zu reinigen, verwenden Sie einfach ein weiches, mit Wasser angefeuchtetes Tuch.
  2. Wasserabweisend
  3. Große Farbauswahl: Oberflächen mit Standardfarben oder RAL- oder NCS-Farbskala, sowohl glänzend als auch matt.

Die Nachteile von LACKIERTEN TÜREN:

  1. Empfindlich: edler, aber auch empfindlicher als ein Laminat. Besondere Vorsicht ist bei der Verwendung von Schwämmen und Scheuermitteln geboten, insbesondere auf matten Oberflächen.

In den letzten Jahren haben Küchen mit lackierten Türen großen Erfolg bei den italienischen Familien erzielt.

All rights reserved Bior.it

1
Ciao, come posso aiutarti?
Ciao, sono Andrea Moroni, consulente Bior!
Come posso aiutarti?